Ferienhaus Dänemark: Söndervig auf Holmsland Klit


Urlaub in Söndervig auf der Landzunge Holmsland Klit

Am Strand von SondervigSondervig, das Tor zur Nordsee

Wer seinen Urlaub in Dänemark verbringt und sich als Ferienregion den Westen Jütlands ausgesucht hat, kann sicher sein, in einer sowohl verträumten als auch aufregenden Küstenlandschaft seine Urlaubstage abwechslungsreich zu verbringen. Ferien in der weiten Natur, im Sattel des Fahrrads oder Pferdes sind hier ebenso möglich wie ausgelassene Badefreuden mit der Familie an gepflegten und sauberen Stränden.

Geschichte am Strand

In der Nähe des verträumten Badeortes liegt die ehemalige Festungsanlage Sondervig, an der heute noch teilweise verfallene oder halb eingesunkene Bunker- und Verteidigungsanlagen an den zweiten Weltkrieg erinnern. Touristen aus aller Welt erleben hier Geschichte hautnah. Natürlich verbringt man seinen Urlaub in Sondervig im Ferienhaus, denn für seine wunderschönen Ferienhäuser ist Dänemark berühmt. Auch am Tor zur Nordsee kann man kostengünstig ein schmuckes Strandhaus oder eine Domizil zwischen Dünen mieten. Viele der Häuser haben ein eigenes Grundstück, auf dem Kinder oder auch der mitgebrachte Hund viel Platz haben, um sich so richtig auszutoben. Ferienhäuser mit Garten bieten oft auch eine Terrasse, auf der man abends sitzen und grillen kann, während man zusieht, wie die Sonne in der Nordsee versinkt und ihre letzten Strahlen Strand und Dünengräser vergolden.

Ringkøbing und die Westküste

Bei der Anfahrt von Ringkøbing aus sieht man sie schon von weitem: Die Dünen von Sondervig. Die teils sehr luxuriösen und geräumigen Ferienhäuser stehen auf und zwischen den Dünen großzügig verteilt. Hier finden frisch Verliebte einen Ort zum Träumen, Wassersportler und Sonnenanbeter Wellen, Wind und feinen Sand. Die Gegend bietet sich für Tagestouren aller Art an, wobei Fans und Kenner des Landes rund um den Ringkøbing Fjord sich einig sind, dass die Landschaft hier klare Hauptattraktion ist.

Wer nicht jeden Tag nur in die Weite sehen, spazieren gehen oder Sandburgen bauen möchte, findet in gut erreichbarer Nähe viele Kinder- und familienfreundliche Ausflugsziele. Die Kinderliebe der Dänen und ihr herzlicher Umgang mit den kleinen und kleinsten Gästen ist das Sahnehäubchen beim Besuch in Museum, Freizeitpark, Erlebnisbad oder Minizoo.

Freizeit in Söndervig

Der idyllische Ort liegt an einem Strand, der auch durch seine ungeheure Breite beeindruckt. Im Dorf selbst gibt es verschiedene Möglichkeiten, seine Freizeit aktiv zu gestalten. Einkaufsmöglichkeiten und gute Gastronomie werden von den Ferienhausurlaubern gern genutzt, und ein Golfplatz mit 27 Löchern lockt zum gepflegten Rasensport in der warmen Sonne und frischen Brise Westjütlands. Rollstuhlfahrer können über den Zugang nördlich des Ortes barrierefrei an den Strand gelangen, und auch rollstuhlgerechte Ferienhäuser kann man hier günstig mieten.

 

 

Zurück nach oben »

Ein Nordseeurlaub in Söndervig ...