Ferienhaus Dänemark: Lolland


Lolland, die viertgrößte Insel Dänemarks ...

Safaripark auf Lolland, Bent Naesby, VisitDenmarkLolland ist nach Seeland, Vendsyssel-Thy und Fünen die viertgrößte Insel Dänemarks. Sie ist mit knapp 1.250 Quadratkilometern so groß wie Berlin und Bremen zusammen. Die Entfernungen sind hier absolut überschaubar, was ein Erkunden der Insel recht einfach macht. Gerade mal 58 Kilometer lang und bis zu 25 Kilometer breit. Wer sein Ferienhaus in Dänemark in dieser Region bucht, kann das Auto sogar stehen lassen und mit dem Fahrrad auf Tour gehen.

Denn zu sehen gibt es einiges auf Lolland. So findet man vor allem an der Küste Siedlungsplätze aus der Steinzeit. Auch viele Hünengräber oder auch Megalithanlagen wurden in Dänemark, respektive in Lolland errichtet. So ist das größte Megalithgrab als Ganggrab auf Lolland zu besichtigen. Es stammt von König Sven und heißt Kong Svends Høj. Die Kirche von Tillitse ist ebenfalls einen Abstecher wert. Nicht nur des Gebäudes wegen, sondern auch wegen der dort befindlichen Runensteine. Das Christian Ditlev Reventlow Museum sollte auf der Sightseeingtour ebenfalls nicht fehlen. Das Museum des dänischen Staatsmannes und Sozialreformers ist in Pederstrup zu finden und zeigt das klassizistische Gutshaus inmitten eines herrlichen Parks. Neben so viel Altertum ist auch die Moderne nicht weit: An der Südküste Lollands ist der Nysted Havmøllepark, die größte Ansammlung von Windkrafträdern auf der ganzen Welt zu finden. 72 Windräder auf eine Länge von zehn Kilometern sind dort aufgestellt.

Einer der größten Tier- und Landschaftsparks ist ebenfalls auf Lolland beheimatet: der Knuthenborg Safaripark liegt im Norden der Insel. Wer sich für Autos interessiert, der ist im Automobilmuseum von Aalholm genau richtig. Hier ist die größte Sammlung dieser Art in Europa zu finden. Im Osten von Lolland ist die Heimat des Mittelalter-Centers Nykobing. Wer mit seinen Kindern hier Urlaub macht, sollte dort einen Besuch einplanen. Denn die Kids werden bei Ritterkämpfen und dem Abschuss von Kanonenkugeln mit Sicherheit begeistert sein.

Auch eine Bootstour sollte auf dem Urlaubsplan vermerkt sein. Diese Fahrt ist deswegen so außergewöhnlich, weil sie auf einem Postboot stattfindet. Die Tour beginnt in der Stadt Naksov. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch des U-Boots Gorbatjov U 359. Dieses Boot liegt im Westen der Insel, ebenfalls in Naksov, und ist ein Anziehungsmagnet für Jung und Alt. Das Leben in einem U-Boot kann man hier nachempfinden und wähnt sich durch tolle Geräuscheffekte wie unter Wasser.

Lolland ist zwar nicht allzu groß, aber es wird einem hier garantiert nicht langweilig. Besonders zu empfehlen ist ein Ferienhaus Urlaub auf Lolland. So ist man unabhängig und kann seine Dänemark Ferien so planen, wie man das möchte. Ob mit Freizeitangeboten, mit Kultur oder auch mal mit Nichtstun - so sehen Ferien aus!

Zurück nach oben »

Ein Urlaub auf Lolland ...